Stirnfalten

Falten im Stirnbereich

Stirnfalten sind quer- und senkrecht laufende Falten auf der Stirn, die durch Mimik bei Zorn, Sorgen und Konzentration infolge der Aktivität des Stirnmuskel entstehen.

Wenn sich der Stirnmuskel zusammen zieht, werden unsere Augenbrauen angehoben und die Stirnhaut wirft Querfalten. Auch Schlupflider können ursächlich durch Stirnfalten entstehen. Bei ausgeprägten Schlupflidern neigen die betroffenen Personen oft dazu die Augenbauen anzuheben.

 

Behandlung von Stirnfalten mit Botulinumtoxin A

Stirnfalten werden meistens mit Botulinumtoxin A behandelt, indem der Stirnmuskel an ca. 4 Stellen gelähmt wird, und somit nur noch in reduzierter Form, oder gar keine Stirnfalten mehr werfen kann.

Der Behandlungseffekt bleibt ca. 3-5 Monate erhalten und die Behandlung kann anschließend wiederholt werden.

Alternativ können Sie Stirnfalten bei JOLIFACE auch mit Faltenunterspritzung auf Hyaluronbasis behandeln lassen. Das Hyalurongel wird unter die Falten gespritzt. Hierdurch hebt sich die Haut und glättet diese.

Die Behandlung mit Hyaluron hält ca. 6-9 Monate lang. Auch danach kann die Behandlung wiederholt werden.